MINT - Deutsch als Fremdsprache

Die Kurse sind auf die Bedürfnisse von MINT-Studierenden ausgerichtet, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Trainiert wird insbesondere die Fachsprache, die für die MINT-Fächer relevant ist.

Folgende Kurse stehen zur Auswahl:

SQ: MINT - Deutsch als Fremdsprache: Fachsprache Mathematik (Blended Learning) (B2/C1-Niveau) (2SWS)
Der Kurs ermöglicht Studierenden der MINT-Fächer, sich im Bereich Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften  (fach-)sprachlich ausdrücken zu können. Die Studierenden erlernen die Terminologie, die für die MINT-Studienfächer im Fach Mathematik relevant ist. Dadurch können sie den Vorlesungen in den MINT-Fächern besser folgen und sich Inhalte eigenständig erarbeiten. Sie sind außerdem in der Lage, sich in der Fachsprache eindeutig und sachlich differenziert zu äußern.
Blended Learning-Methode: Kombination von Präsenzlernen mit Online- und Selbststudium.
Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf mindestens B2-Niveau (GER).

SQ: MINT - Deutsch als Fremdsprache: Fachsprachen Chemie und Physik (B2/C1-Niveau) (2 SWS)
Die Studierenden erwerben Kenntnisse der grundlegenden Terminologie sowie der fachsprachliche Strukturen der Fächer Physik und Chemie. Sie können sich in den beiden Fachsprachen mündlich und schriftlich verständigen. Weiterhin sind sie in der Lage, darauf aufbauend ihre fachsprachlichen Kenntnisse eigenständig zu vertiefen und zu erweitern.
Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf mindestens B2-Niveau (GER).

SQ: Deutsch als Fremdsprache: Brückenkurs - mit bestandenem TestDaF ins Fachstudium (B2-/C1-Niveau) (mit MINT-Fachsprachenanteil) (2 SWS)
Die Studierenden festigen ihre im TestDaF erworbenen Sprachkenntnisse und erweitern diese um wissenschaftssprachliche und MINT-fachsprachliche Anteile.
Voraussetzungen:  Deutsch als Fremdsprache auf B2-/C1-Niveau bzw. bestandener TestDaF (TDN 4 oder besser in allen vier Subtests),

SQ: Deutsch als Fremdsprache: Sprachliche Begleitung der Grundlagenvorlesung Thermodynamik (B2-/C1-Niveau) (2 SWS)
Die Studierenden können sprachlich der Vorlesung „Thermodynamik“ folgen und kennen die zentralen Begrifflichkeiten sowie fachsprachliche Strukturen aus diesem Themenfeld. Sie können sich in der Fachsprache sowohl mündlich als auch schriftlich verständigen. Weiterhin sind sie in der Lage, darauf aufbauend ihre fachsprachlichen Kenntnisse eigenständig zu vertiefen und zu erweitern.
Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf mindestens B2-Niveau (GER).

Anmeldung

Immatrikulierte: Die online-Anmeldung erfolgt in C@mpus. Belegungen können auch über die SQ-Belegphasen erfolgen: www.uni-stuttgart.de/sq/belegung

MINT-Kolleg Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht immatrikuliert sind, können direkt zu dem Kurs in das Sprachenzentrum gehen und sich dort, nach einem Gespräch mit dem dortigen Dozenten/Dozentin, anmelden. Auch ein späterer Einstieg ist möglich.

Kontakt und Ansprechpersonen

 

MINT-Kolleg Baden-Württemberg

Azenbergstr. 12, 70174 Stuttgart, Carl-von-Bach-Haus

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Leitung, Sekretariat, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Dozentinnen und Dozenten

Zum Seitenanfang